Fahrplan 9. - 16. Juli 2023

 

 

tag

ziel

ankunft

abfahrt

Sonntag

Ravenna

17:00

Montag

auf See

Dienstag

Saranda

08:00

18:00

Mittwoch

Argostoli

08:00

17:00

Donnerstag

Malta

11:00

23:00

Freitag

Catania

08:00

18:00

Samstag

auf See

Sonntag

Ravenna

08:00

Tag 1 Ravenna

Sonntag 9. Juli

Ravenna, der Abfahrts- und Ankunftshafen von The Cruise, liegt 1 Stunde mit dem Zug von Bologna, 2 Stunden von Florenz und 2 Stunden 30 von Venedig entfernt. Dies ist eine großartige Gelegenheit, diese italienischen Perlen vor oder nach der Kreuzfahrt zu besuchen.

Im Laufe der Geschichte war Ravenna eine wichtige Stadt in vielen verschiedenen Imperien, einschließlich der Hauptstadt des Weströmischen Reiches. Aufgrund dieser reichen alten Geschichte hat Ravenna viele historische Gebäude und mehrere UNESCO-Welterbestätten - seine byzantinische Architektur und Mosaike gehören zu den am besten erhaltenen des Landes.

Im Zentrum der Stadt kannst Du viele schmucke Kirchen und Basiliken besichtigen und über die beeindruckenden Plätze spazieren. Oder besucht die Ravenna Marina, um zu entspannen und die pralle Sonne zu genießen.
Nicht zu verpassen
Besuch die verschiedenen Unesco-Welterbestätten wie das Neonian Baptistery und die Basilica di San Vitale
Besuch eines der kleinsten Länder der Welt – San Marino, das eine Stunde entfernt liegt
Besuch die Piazza del Popolo für einen „Aperitivo“ und genieße kalte Getränke und köstliche Snacks
Tipps
Hungrig nach all dem Entdecken? Probier eine „Piadina“ (gefülltes Fladenbrot), die Heimat von Ravenna
Besuch die Kanäle von Comacchio, das ein Mini-Venedig ist, aber ohne Menschenmassen
Entdecke Cesenatico mit dem Fahrrad, einen charmanten Ferienort mit vielen Bars und Restaurants
Tag 2 auf See

Montag 10. Juli

Entschleunige, entspanne und faulenze in der Sonne.

Tauche deine Füße in den Pool. Oder besuche das Fitnessstudio. Genieße die Wahl von Mr. Cruise.....und mach dich bereit für den T-Dance!
Nicht zu verpassen
Eine Yogastunde am frühen Morgen in frischer Luft
Gönne dir eine Behandlung im Spa
Erklimme die Kletterwand
Tag 3 Saranda

Dienstag 11. Juli

Sarandë ist das unentdeckte Juwel im zeitweise überfüllten Mittelmeer. Es ist eine Küstenstadt in Albanien am ionischen Meer mit knapp 50.000 Einwohnern. Sarandë wurde nach einem byzantinischem Kloster von Agioi Saranda benannt. Dies bedeutet „vierzig Heilige“, in Erinnerung an die vierzig Märtyrer von Sebaste.

Es wird auch als inoffizielle Hauptstadt der albanischen Riviera betrachtet, die atemberaubend erscheint durch unzählige Buchten, Strände, der steinigen Küstenlinie mit Oliven- und Zitrusbäumen und dramatischen Bergen, die die Landschaft umgeben. Mit vielen traumhaften Stränden und mehr als 300 Sonnentagen im Jahr, ist dies ein noch zu entdeckender Hot Spot.

In der Nähe von Sarandë warten die Ruinen von Butrint, auch ein UNESCO Weltkulturerbe darauf, entdeckt zu werden.
Nicht zu verpassen
Besuche die Altstadt von Gjirokastra, der Stadt aus Stein, die aufgrund deren Architektur auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes platziert wurde
Besuche Syri Kalter, einer natürlichen Quelle und erkenne, warum Sie auch als blaues Auge bezeichnet wird
Besteige die Ruinen der Burg Lakuresi und geniesse das Panorama über die Stadt
Tipps
Gönne dir einen Cocktail in der berühmten Jericho Beach Bar
Geniesse ein albanisches Mittagessen mit Meeresfrüchten an der palmengesäumten Promenade
Entspanne und schwimme an den kristallklaren Stränden von Ksamil. Der Mirror Strand wird als der beste betrachtet.
Tag 4 Argostoli

Mittwoch 12. Juli

Geschützt vor dem offenen Meer, auf einer kleinen Halbinsel, liegt das altertümliche Griechische Dorf Argostoli. Nahezu komplett zerstört während des Erdbebens im Jahr 1953, wurde die Stadt auf wundervolle Weise wieder restauriert.

Wenn wir an Land gehen, werden wir durch das tiefblaue Meer, historische Klöster, alte Leuchttürme, ruhige Fischerdörfer und Weinberge beeindruckt. Am Ende der Bucht, unter der Burg von St. George, liegt die Koutavos Lagune, der Aufzuchtort der Loggerhead Schildkröten.  Dieses Naturreservat kann durch eine Wanderung über die Drapanobrücke erreicht werden. Die Brücke bietet einen magischen Blick  in einer spektakulären Weise, die die Wanderung wert ist.

Entdecke alle Wunder und Besonderheiten der Griechischen Insel Kefalonia, die Welt liegt zu deinen Füßen!
Nicht zu verpassen
Geniesse eine Bootstour zu dem unterirdischen See Melissani und zum Myrtos Strand, dem am meisten photographierten Strand
Entdecke die bezaubernde Insel Ithaka, dem alten Königreich des mythischen Helden Odysseus
Unternehme eine Inselfahrt zu dem Fischerdorf Fiskardo. Eine malerische Stadt mit intakter Architektur im venezianischem Stil
Tipps
Lust auf Shoppen? Lithostroto, eingerahmt von stilvollen Geschäften und Cafes ist „The Place To Be“
Belohne dich mit frischen Meeresfrüchten und Wein von Kefalonia in einem der zahlreichen Restaurants auf der Promenade
Tag 5 Malta

Donnerstag 13. Juli

Das Archipel von Malta besteht aus 19 Inseln, von denen jedoch nur die drei größten, Malta, Gozo und Comino bewohnt sind. Malta´s geographische Lage im Zentrum des Mittelmeeres, machte die Insel zu einem verführerrischen und hart umkämpften Preis, der sich in all den über- und unterirdischen Verteidigungsanlagen zeigt, die überall auf der Insel gefunden werden können.

Die Hauptstadt Valetta, erbaut von den Rittern von St. John, ist ein stimmiger Ort. Es ist einer der größten natürlichen Häfen in Europa. Verpass nicht den Eingang zum Hafen: außergewöhnlich! Er ist zugebaut, zugleich jedoch ruhig und entspannt.

Felsige Küstenlinien, Kalksteinklippen mit versteckten Buchten, golden Strände, wunderschöne Städte, kristallklares Meer, freundliche Menschen und atemberaubende Aussichten machen diese Insel zu einem idealen Ferienziel. Kurz gefasst, Malta bietet architektonische Eleganz und ungestörte Geschichte, die definitiv einen Besuch wert sind.
Nicht zu verpassen
Nimm ein Boot nach Gozo und schwimme im klaren Wasser der blauen Lagune
Entdecke die erstaunlichen Meereshöhlen der blauen Grotte
Entspanne am abgelegenen, schwulenfreundlichen Strand der Revierabucht
Laufe durch die reizvollen Gassen von Vittoriosa
Tipps
Geniesse ein opulentes Mittagessen im Fischerdorf Marsaxlokk
Entdecke die mittelalterliche Stadt Valetta (UNESCO Weltkulturerbe) zu Fuß oder auf einem Segway
Sei an Deck während der Ausfahrt aus dem großen Hafen, eine von Europa´s prächtigsten Ausfahrten
Tag 6 Catania

Freitag 14. Juli

Catania ist Siziliens zweitgrößte Stadt und liegt im Schatten des Ätna´s.  Dieser atemberaubende Vulkan hat sowohl die Geschichte wie auch die Existenz von Catania beeinflusst.  Die Stadt, mehrere Male durch Lavaeruptionen zerstört, wurde im Barockstil im 17. Jahrthundert wieder aufgebaut.

Auch “Lavastadt” genannt, wurde diese “graue Stadt” mit breiten Straßen und großzügigen Plätzen einzigartig in der Welt. Entdecke die prächtigen sizilianischen Stellen, die durch Coppola´s Paten bekannt geworden sind.
Nicht zu verpassen
Steige auf das Dach des Domes, um die sagenhafte Aussicht über die Stadt zu geniessen. Ein idealer Anfang einer schönen Tour durch die Altstadt
Entdecke die Nachbarstadt Taormina oder Siracusa
Jemals einen Vulkan bestiegen? Entdecke den mächtigen Ätna zu Fuß
Tipps
Probiere das gute Essen, welches auf dem belebten Markt in der Altstadt angeboten wird
Entdecke die Winkel und Verstecke des römischen Amphitheaters in der Stadt
Tag 7 auf See

Samstag 15. Juli

Faulenze während eines langen Tages zusammen mit deinen neuen Freunden, genieße die Schönheit des weiten, blauen Meeres und nutze alle Vorteile, die das Schiff zu bieten hat. Und keine Sorge: der Spaß ist noch nicht vorbei…heute Nachmittag findet der Goodbye T-dance statt!
Nicht zu verpassen
Es ist Zeit, die Kontaktdaten mit deinen neuen Freunden auszutauschen
Nimm an den Poolaktivitäten teil